Grundschule Hellern
Grundschule Hellern

Grundschule Hellern

Große Schulstr. 83
49078 Osnabrück

 

Telefon: 0541/441930

E-Mail:   mail@gs-hellern.de

 

Aktuelles

Ganztagsschule in Hellern .pdf
PDF-Dokument [694.1 KB]
Auswertung der Elternbefragung.pdf
PDF-Dokument [75.9 KB]
Elternabend_Schulreife_2018.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Wichtige Termine

 

10. September 2018, 14 Uhr

Dienstbesprechung

 

19. September 2018, vormittags

Präventionsprojekt Polizei (Jahrgang 2)

 

20. September 2018, vormittags

Präventionsprojekt Polizei (Jahrgang 3)

 

21. September 2018, 1.-4.Stunde

Methodentag/ Trainingsspirale

 

25. September 2018, ab 14 Uhr

Pädagogische Besprechungen

(Jahrgänge 3+4)

 

27. September 2018, ab 14 Uhr

Pädagogische Besprechungen

(Jahrgänge 1+2)

 

28. September 2018, 3.+4.Stunde

Schulversammlung

 

1.-14. Oktober 2018

Herbstferien

 

18. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Versammlung des Fördervereins

 

22. Oktober 2018, 14 Uhr

Dienstbesprechung

 

25. Oktober 2018, nachmittags

Steckenpferdreiten

 

29. Oktober 2018, ab 8.45 Uhr

Busschule Jahrgang 1 (Theorie)

 

30. Oktober 2018, vormittags

Ausgabe der Smileybögen

 

31. Oktober 2018

Reformationstag (unterrichtsfrei)

 

1. November 2018, ab 8.45 Uhr

Busschule Jahrgang 1 (Praxis)

 

15./ 16. November 2018, vormittags

Fotoaktion, Foto Sievering

 

16. November 2018, vormittags

Nationaler Vorlesetag

Englisch

Auf dem Hintergrund des Kerncurriculums Englisch hat die Fachkonferenz Englisch im Schuljahr 2013/2014 die schuleigenen Arbeitspläne weiter aktualisiert und in dem Zuge die bis zu diesem Zeitpunkt bestehenden Grundsätze zur Benotung bekräftigt.

Im Schuljahr 2014/15 wird beginnend mit Klasse 3 "Playway" als neues Lehrbuch eingesetzt. Die notwendigen inhaltlichen Anpassungen im Arbeitsplan werden kontinuierlich vorgenommen.

Zeugnisnote

Die Bewertung der Schülerleistungen erfolgt in kontinuierlicher Beobachtung und durch vier bis sechs Lernkontrollen, die jeweils zehn bis 30 Minuten dauern können. Darüberhinaus werden einzelne unterrichtsbezogene Sprechleistungen bewertet.

 

Im dritten Schuljahr werden Schülerleistungen gar nicht, im vierten Schuljahr nicht versetzungsrelevant benotet.

 

Dabei zählen das Hör- und Hör-Sehverstehen 60%, das Sprechen 30% und die interkulturellen Kompetenzen, die Sprachmittlung, sowie das Lesen 10%.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hellern