Grundschule Hellern
Grundschule Hellern

Grundschule Hellern

Große Schulstr. 83
49078 Osnabrück

 

Telefon: 0541/441930

E-Mail:   mail@gs-hellern.de

 

Aktuelles

Infobroschüre_neu_2019_final.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Flyer_IB_Ganztagplus_Hellern.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Wichtige Termine

 

10./ 11. Juni 2019

Pfingstferien (schulfrei)

 

13. Juni 2019, 18 Uhr

Gesamtkonferenz

 

14. Juni 2019

Interner Vorlesewettbewerb

 

17. Juni 2019

Treffen der Energiemanager

 

17. Juni 2019

Pädagogische Besprechungen und Zeugniskonferenzen der Klassen 1+2

 

18. Juni 2019

Pädagogische Besprechungen und Zeugniskonferenzen der Klassen 3+4

 

19. Juni 2019

Interner Vorlesewettbewerb

 

20. Juni 2019, 10 Uhr

Lesepatenabschied

 

21. Juni 2019

Mini-WM der Verbundgrundschulen

 

24. Juni 2019, 14 Uhr

10. Dienstbesprechung

 

24. - 28. Juni 2019

Einpack- und Umzugswoche

 

28. Juni 2019

Umzugstag (unterrichtsfrei!!!)

 

1. Juli 2019, 20 Uhr

Elternabend mit Klasseneinteilung

 

2. Juli 2019, 10.05 Uhr

Schulversammlung vor den Sommerferien

(Eltern sind herzlich eingeladen!)

 

3. Juli 2019, 8.15 Uhr

Abschlussgottesdienst der 4. Klassen

 

3. Juli 2019 (3. Stunde)

Zeugnisausgabe

Unterrichtsschluss: 10.50 Uhr

 

4. Juli - 14. August 2019

Sommerferien

 

15. August 2019, 8 Uhr 

Wiederbeginn des Unterrichts in der neuen Schule

 

17. August 2019, 9 Uhr

Einschulung

 

 

 

Englisch

Auf dem Hintergrund des Kerncurriculums Englisch hat die Fachkonferenz Englisch im Schuljahr 2013/2014 die schuleigenen Arbeitspläne weiter aktualisiert und in dem Zuge die bis zu diesem Zeitpunkt bestehenden Grundsätze zur Benotung bekräftigt.

Im Schuljahr 2014/15 wird beginnend mit Klasse 3 "Playway" als neues Lehrbuch eingesetzt. Die notwendigen inhaltlichen Anpassungen im Arbeitsplan werden kontinuierlich vorgenommen.

Zeugnisnote

Die Bewertung der Schülerleistungen erfolgt in kontinuierlicher Beobachtung und durch vier bis sechs Lernkontrollen, die jeweils zehn bis 30 Minuten dauern können. Darüberhinaus werden einzelne unterrichtsbezogene Sprechleistungen bewertet.

 

Im dritten Schuljahr werden Schülerleistungen gar nicht, im vierten Schuljahr nicht versetzungsrelevant benotet.

 

Dabei zählen das Hör- und Hör-Sehverstehen 60%, das Sprechen 30% und die interkulturellen Kompetenzen, die Sprachmittlung, sowie das Lesen 10%.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hellern